San Luis Roberto Robaina

San Luis: das Land von "Vegas Robaina"

Die Provinz Pinar del Río, die westlichste Provinz des kubanischen Territoriums, hat elf Municipios. Ihre grundlegende wirtschaftliche Aktivität ist die Landwirtschaft, hauptsächlich der Tabakanbau. Die kubanische Tabakstraßeführt durch mehrere dieser Municipios von Consolación del Sur San Juan y Martínez, einschließlich der Regionen Viñales, Pinar del Río und San Luis. In allen dieser Municipios gibt es ausgezeichnete Tabakplantagen, aber diejenigen mit der höchsten Qualität sind in der Region Vueltabajo zu finden, die sich in den Municipios San Luis und San Juan y Martínez befinden.

Die Municipio San Luis liegt im Zentrum und südlich der Provinz Pinar del Río. Es grenzt im Osten an die Municipio Pinar del Río, im Westen an San Juan y Martínez, im Norden an einen Teil der Regionen San Juan y Martínez und Pinar del Río und im Süden an das Karibische Meer. Es hat eine territoriale Ausdehnung von 325,93 km². Die Bevölkerung dieses Territoriums betrug im Jahr 2018 über 32.000 Einwohner mit einer Bevölkerungsdichte von 98,9 Einwohnern / km². Es hat zwei städtische Gebiete und 45 Siedlungen. Die meisten Einwohner (69,8%) leben in ländlichen Gebieten und beschäftigen sich hauptsächlich mit Tabakarbeiten und anderen Kulturen sowie mit der Entwicklung der Viehzucht.

In der Municipio San Luis befinden sich neben San Juan y Martínez die besten Tabakplantagen in der Region Vueltabajo und es ist ein Muss für Liebhaber der Tabakstraße. Berühmt sind die Vegas des Hombre Habano Alejandro Robaina, der auch als El Veguero Mayor bekannt ist. Robaina ist der einzige kubanische Tabakproduzent, der seine eigene Marke namens "Vegas Robaina" im Leben erreicht hat.

Robaina hatte die Gelegenheit, seine Marke in zahlreichen Ländern zu präsentieren und ist seitdem eine der gefragtesten Marken auf dem internationalen Markt.

Er starb im April 2010 im Alter von 91 Jahren in San Luis, wo er die größten Erfolge erzielte, die ein Tabakproduzent erzielen kann. Doch bevor er starb, hatte er all seine Erfahrungen und sein Wissen an seine Enkel Hirochi und Alejandro weitergeben, damit sie die Familientabaktradition fortsetzen konnten, um die Exquisitheit der Blätter zu erhalten, die auf seinen Farmen geerntet wurden.

Derzeit pflegt die Familie von Alejandro Robaina die Tabaktradition mit der gleichen Qualität wie vor Jahren sowohl beim Anbau als auch bei der Herstellung ausgezeichneter Zigarren mit der bereits international anerkannten Marke. Diese Farm wird sehr von Touristen besucht, die die Tabakstraße in Vueltabajo befahren wollen und Liebhaber des ländlichen und kulturellen Tourismus sind. Sie wollen nicht nur die Familie Robaina kennenlernen, sondern auch die Pflege ihrer Tabaktraditionen, ihrer Plantagen und die berühmten Zigarren, die hier hergestellt werden.

CubaTouren bietet Ihnen die Möglichkeit, die Farm Robaina in San Luis und seine Plantagen zu besuchen, auch seine weltberühmten Zigarren zu probieren. Wir warten auf Sie so schnell wie möglich.

 



de_DEDeutsch
Chat beginnen
🌄 Benötigen Sie Hilfe? 🌅
Hallo! 👋 Können wir Ihnen helfen?
Öffnen Sie einen Chat mit uns. 👇