Trinidad: die authentischste Kolonialstadt Kubas.

Trinidad ist eine der bedeutendsten Städte Kubas und das Ergebnis eines intensiven Prozesses der Restaurierung und Erhaltung der Kolonialarchitektur auf der größten Insel der Karibik. Derzeit ist Trinidad ein architektonisches Juwel und wird von Zehntausenden von Touristen bewundert, die sie jedes Jahr besuchen. Es ist eine Stadt, die Moderne mit Antike verbindet, Kulturtourismus mit Geschichte. Es ist die Stadt, die jeder Besucher kennenlernen und mindestens ein paar unvergessliche Tage darin verbringen möchte.

Die präkolumbianische Zivilisation, die in der trinitarischen Region lebte, gehörte zu einer Gruppe arawakischer Herkunft, die sich im Oberhaupt von Guamuhaya niederließ. Sie hieß Siboney und lebte von Sammeln, Jagen und Fischen, sowie von einer primitiven Landwirtschaft. Aufgrund des Vorhandenseins von Goldvorkommen, die von den spanischen Kolonialherren schnell ausgelöscht wurden, erlangte die Region eine gewisse geologische Bedeutung.

Wann wurde die Stadt Trinidad gegründet?

Die Stadt Trinidad wurde unter dem Namen Villa de la Santísima Trinidad gegründet, und einige Historiker nennen sie sehr oft Trinidad oder Trinidad de Cuba. Sie ist die dritte Stadt, die im Februar 1514 von den Spaniern in Kuba gegründet wurde und in Anwesenheit von Diego Velázquez de Cuellar errichtet wurde. Sie hat bereits ihre 500-jähriges Gründung gefeiert.

Trinidad wurde aufgrund ihrer Lage und ihrer erreichten landwirtschaftlichen und industriellen Entwicklung im 16. Jahrhundert als eine erforderliche Bedeutung anerkannt. Sie gilt als eine der am besten erhaltenen Städte Kubas, in der der Besucher den Baustil der Metropole schätzen kann, nicht nur in alten Häusern und kulturellen Einrichtungen, sondern auch in ihren Straßen. Ein Spaziergang durch die jahrhundertealten Kopfsteinpflasterstraßen vermittelt das Gefühl, durch eine authentische Kolonialstadt zu gehen, wie keine andere Stadt in Kuba.

Trinidad ist ein Beispiel für den Transkulturationsprozess in Kuba, der auf die Anwesenheit indigener Ureinwohnerstämme (Taínos und Siboneyes), die unmenschliche Ausbeutung afrikanischer Schwarzer und den Beginn der Entstehung der kubanischen Nationalität (Mitte des neunzehnten Jahrhunderts) zurückzuführen ist, bis zur gegenwärtigen und schönen Erhaltung der gesamten trinitarischen Region.

Wo liegt Trinidad?

Trinidad liegt im Südwesten der Provinz Sancti Spíritus und ist ein Municipio dieser Provinz. Sie begrenzt den Norden mit dem Municipio Fomento (Sancti Spíritus) und Manicaragua (Villa Clara); im Süden mit dem karibischen Meer; im Westen mit dem Municipio Cumanayagua (Cienfuegosund im Osten mit der Provinzstadt Sancti Spíritus. Sie hat eine Ausdehnung von 1.167 km² und hatte 2016 eine Bevölkerung von 76.338 Einwohnern, mit einer Bevölkerungsdichte von 65,38 Einwohnern / km².

Sie ist ein Municipio mit Küsten im Süden, wo es 0,83 km² mit Cays und Inselchen gibt und eine Küste mit mehr als 4 km feinem Sand im östlichen Teil der Halbinsel Ancón. Hier befinden sich die besten Strände im südlichen Zentrum Kubas, wo man einen exzellenten Sonnen- und Strandtourismus genießen kann. Es ist eine ausgezeichnete Möglichheit hier einen sehr angenehmen Urlaub zu verbringen.

Wann sollte ich Trinidad besuchen?

Trinidad liegt in der tropischen Zone und hat im Süden eine überwiegend flache Oberfläche, im Norden befinden sich jedoch wichtige Bergregionen. Diese geografischen Merkmale der Region begünstigen Unterschiede in den klimatischen Bedingungen bei den Temperaturen und den Niederschlägen. All diese Bedingungen begünstigen sowohl im Sommer als auch im kubanischen Winter sehr angenehme Durchschnittstemperaturen. In den heißesten Monaten Kubas liegen die Durchschnittstemperaturen in der Region Trinidad zwischen 26 und 28 ° C, während sie im Winter zwischen 22 und 24 ° C liegen, aber die Temperaturen in den Berggebieten werden immer kühler. Diese angenehme Temperaturen in der Region werden zu jeder Jahreszeit erlebt, deshalb kommen tausende Urlauber nach Trinidad, um hier einen hervorragenden Aufenthalt zu genießen und unvergessliche Erlebnisse zu entwickeln.

Warum ist Trinidad so berühmt?

Die Stadt Trinidad ist eine weltweit bekannte Stadt und ein großer Teil der Millionen von Touristen, die jedes Jahr die kubanische Insel besuchen, möchte Trinidad kennenlernen. Die Erhaltung der noch immer gepflasterten Straßen und Plätze, das Vorhandensein großer Villen, Paläste, Museen und Häuser ohne Portale spiegeln eine Stadt wider, die in der Kolonialzeit noch erhalten bleibt. Diese Stadterhaltung, zusammen mit der Erhaltung afrikanischer Tänze und traditioneller festlicher Aktivitäten, machen Trinidad zu einer überaus kulturellen und historischen Stadt, wo der Stadt- und Kulturtourismus vorzugsweise entwickelt wird.

Diese Stadt hat viele Auszeichnungen von verschiedenen internationalen Institutionen erhalten. Die Unesco erklärte 1988 ihr historisches Zentrum Kulturerbe der Menschheit, zusammen mit dem Valle de los Ingenios.

Im Juli 2018 erhielt Trinidad den Status „Handwerkerstadt der Welt“, da hier häufig eine starke Entwicklung des Handwerks bei ihren Bewohnern zu beobachten ist. Ihre künstlerische Werke sind wahre Beispiele der kulturellen Traditionen vieler Generationen und dafür interessieren sich auch fast alle Besucher.

Im Jahr 2019 beschloss die Unesco, sich Trinidad zusammen mit Havanna dem „Netzwerk der kreativen Städte der Welt“ anzuschließen. Dies ist eine andere und wichtige Anerkennung der kulturellen Natur, die diese Kolonialstadt erreicht hat. HavannaDies ist eine andere und wichtige Anerkennung der kulturellen Natur, die diese Kolonialstadt erreicht hat.

Welche Touristenattraktionen haben wir in Trinidad?

Die Stadt Trinidad zeichnet sich dadurch aus, dass sie das Leben in der Zeit der spanischen Kolonie widerspiegelt. Ausländische und kubanische Touristen finden überall Architekturstile, die für das 16. und 17. Jahrhundert typisch sind. Es ist auch möglich, tiefe Spuren der Präsenz indigener Aborigines, afrikanischer Sklavenschwarzer, hispanischer Kultur und aller anderen Zivilisationen zu finden sind, die zur agroindustriellen Entwicklung der Region beigetragen haben.

All diese soziokulturellen Wurzeln prägen derzeit die Entwicklung von Trinidad, welche sich in den wichtigsten kulturellen Attraktionen manifestieren. Die Reisende interessieren sich für Trinidad, weil sie hier hauptsächlich die folgenden Institutionen besuchen können:

  1. Das historische Zentrum der Stadt (Altstadt). Die Besucher haben hier die Möglichkeit, die Kolonialarchitektur der Stadt im 16. und 17. Jahrhundert besser kennenzulernen als in jeder anderen kubanischen Stadt.
  2. Das Höhlenforschungsmuseum von Kuba. Dieses Museum befindet sich in einer natürlichen Höhle und ist eine große Touristenattraktion.
  3. Der Palenque de los Congos Reales. Es ist eine kulturelle Institution, in der der Reisende erlebt, wie sich die verschiedenen Tänze, Lieder und Riten der afrikanischen Kultur manifestieren.
  4. El valle de los Ingenios (Das Tal der Zuckermühlen). Es ist eine sehr besuchte Region, denn hier haben Touristen die Möglichkeit zu schätzen, wie die kubanische Zuckerindustrie in den alten Zuckermühlen entwickelt wurde.
  5. Die Halbinsel Ancón. In dieser Region befinden sich die schönsten und meistbesuchten Strände im Süden der Stadt, zB die Strände Ancón, María Aguilar und La Boca.

Wo kann ich in Trinidad übernachten?

In Trinidad haben die Touristen die Möglichkeit, einen sehr angenehmen Aufenthalt für einen oder mehrere Tage zu verbringen, und dafür stehen ihnen verschiedene Hotels mit sehr guten Bedingungen in den verschiedenen Regionen Trinidad zur Verfügung. Die meistbesuchten Hotels sind: Hotel Ancón, Hotel Costasur, Hotel Brisas Trinidad del Mar und Hotel Las Cuevas, das von Höhlen und Legenden umgeben ist.

Die Urlauber haben auch in der Region eine sehr günstige Möglichkeit in den Privatunterkünften, mit ausgezeichneten klimatisierten Zimmern und von wo aus sie verschiedene Erlebnisse entwickeln können, mit einem Fachführer, der ihre Sprache kann, in Gruppen oder alleine. Cubatouren bietet Ihnen diese schöne Möglichkeit zu entscheiden, wann und wie Sie davon profitieren möchten. Kontaktieren Sie uns bitte info@cubatouren.comTe esperamos.



de_DEDeutsch
Chat beginnen
🌄 Benötigen Sie Hilfe? 🌅
Hallo! 👋 Können wir Ihnen helfen?
Öffnen Sie einen Chat mit uns. 👇